Karsdorfer Karnevalsverein e.V.

Brauchtumspflege und karnevalistischer Tanzsport

Tanzsport

Der karnevalistische Tanzsport wird im Karsdorfer Karnevalsverein entsprechend den Altersgruppen der Tanzturnierordnung Jugend, Junioren und Ü15 betrieben. Hierzu kommen noch unsere Mini´s in der Anfangsphase, um Grundlagen des Gardetrainings spielerisch zu erlernen. Das Training wird durch die Lizenztrainer für karnevalistischen Tanzsport Ines und René Trautwein geleitet. Unterstützt werden sie dabei durch aktive Tänzer aus den Reihen der Ü15.

Nur durch kontinuierliches Training und Trainingsfleiß sind gute Ergebnisse bei Turnieren zu erreichen. Deshalb setzen die Trainer auf ein Ganzjahrestraining mit ca. vier Stunden Training pro Altersklasse. Dabei wird Ausdauer, Kondition, Koordination, Beweglichkeit und Dehnung geschult. Trainiert wird in der alten Turnhalle an der ehemaligen Grundschule in Karsdorf OT Wetzendorf. Höhepunkt eines jeden Jahres sind die Landesmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Sachsen-Anhalt.

Ansprechpartner:

Ines Trautwein

0173/5935427


René Trautwein

0173/5935368




Uhrzeit

Altersklasse

Montag

15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Jugend


17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Junioren


19:00 Uhr - 20:00 Uhr

Ü15

Mittwoch

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Minis

Freitag

15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Jugend


16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Junioren


18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Ü15

Sonntag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Ü15

Jahresplan 2018
Termine der TSA des KKV für das Jahr 2018
2018-Termine-Plan_Tanzsport.pdf (360.42KB)
Jahresplan 2018
Termine der TSA des KKV für das Jahr 2018
2018-Termine-Plan_Tanzsport.pdf (360.42KB)




Jahresplan 2019
Termine der TSA des KKV für das Jahr 2019
2019-Termine-Plan_Tanzsport.pdf (122.96KB)
Jahresplan 2019
Termine der TSA des KKV für das Jahr 2019
2019-Termine-Plan_Tanzsport.pdf (122.96KB)


Minis (Einsteiger bis ca. 7 Jahre)

Die Jüngsten im Verein sind unsere Minis. Mit gerade mal 4 bis 5 Jahren stehen sie auf der Bühne. Besonders stolz sind wir dabei, dass nicht nur Mädchen ihr Interesse für das Tanzen empfinden.

Die Formation wechselt auf Grund der Interessen der Kinder in diesem Alter ständig. Wir sind stolz, dass immer wieder Kinder zu uns kommen um beim Karsdorfer Karnevalsverein zu tanzen. Berührungsängste mit "Neulingen" sind meistens schon nach wenigen Minuten verschwunden. Immer häufiger kommen auch Kinder aus Nachbargemeinden.

Wer Lust und Laune hat, kann uns in der Turnhalle besuchen und gern bei uns mitmachen. Wir freuen uns auf euch. Kommt einfach zu unseren Trainingszeiten. 

Das Training findet natürlich der Altersgruppe angepaßt spielerisch statt. 


Jugend (Alter 6 - 10 Jahre)

Die "Kleine Sternengarde" ist unsere Jugendtanzgruppe für die Altersklasse von 7 bis 10 Jahren. Meist kommen die Kinder aus den Reihen der Minis und bereichern unsere Bühne schon 3 Jahre oder mehr. Großer Ansporn für die Kinder ist immer wieder das tolle Gardekostüm, welches jeder haben will.

Die Gruppe ist angelehnt an die Disziplinen im karnevalistischen Tanzsport in Garde- und Schautanzkinder unterteilt. Dabei ist gerade der Schautanz auf Grund der steigenden Anzahl der Kinder eine besondere Herausforderung für die Choreographie.


Junioren (11 - 15 Jahre)

Die Tänzer der Sternengarde (Junioren) haben trotz ihres jungen Alters eine enorme Bühnenerfahrung, da diese in der Regel mit 4 Jahren beginnen. Auch wenn sie auf Grund des Alters nicht immer einfach sind, macht es gerade in dieser Gruppe immer wieder Spaß neue Sachen zu probieren.

Wir sind stolz in unserem Verein solche Talente zu besitzen und hoffen, dass sie uns lange erhalten bleiben. Natürlich würden wir uns freuen, auch in dieser Alterklasse neue tanzbegeisterte Kinder begrüßen zu können. 


Ü15 (Über 15 Jahre)

Die Präsidentengarde gibt es erst seit der Session 2012/2013. In dieser Session erreichten die jungen Damen, welche im Jahr 2006 erstmal den Titel Landesmeister in Sachsen-Anhalt für den Karsdorfer Karnevalsverein errangen, das Alter von 15 Jahren und älter. Mittlerweile sind viele dieser Tänzer volljährig und können so Ines und René Trautwein aktiv beim Training jüngerer Gruppen unterstützen. Gerade in dieser Gruppe wird immer wieder das sehr freundschaftliche Verhältnis zwischen Trainern und Tänzern deutlich, da hier beide Seiten auf mittlerweile auf mindestens 15 Jahre gemeinsamen Weg zurückschauen können.